liebesfilm.com

Ungarische Rhapsodie - Franz Liszts große Liebe (1953)

Biografie-, Liebesfilm und Musikfilm aus Deutschland und Frankreich mit Colette Marchand, Michel Simon und Paul Hubschmid.

Fakten
Originaltitel: Les cloches n'ont pas sonnees
Herstellungsland: Deutschland und Frankreich (D)
Drehjahr: 1953
Länge: 95 Min.
Kinostart: kA
Genre: Biografie-, Liebesfilm und Musikfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Colette Marchand, Michel Simon und Paul Hubschmid
Regie: Andre Haguet und Peter Berneis
Drehbuch: André Haguet und Andre Legrand
Website: kA
Über den Film

Der Originaltitel des Films lautet "Les cloches n'ont pas sonnees". Freunde des Genres 'Biografie, Liebesfilm und Musikfilm' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er dokumentarisch, wahrheitsgemäß und lebensnah ist. Für die Hauptrollen wählte man Darsteller wie Colette Marchand, Paul Hubschmid und Michel Simon. Das Drehbuch zu "Ungarische Rhapsodie - Franz Liszts große Liebe" schrieb Andre Haguet und Andre Legrand. Die Regie bei diesem 95-minütigen Film übernahm Andre Haguet und Peter Berneis. Gedreht hat man den Film 1953 in Deutschland und Frankreich.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Ungarische Rhapsodie - Franz Liszts große Liebe".

DVD, Blue-Ray & Video

"Ungarische Rhapsodie - Franz Liszts große Liebe" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Ungarische Rhapsodie - Franz Liszts große Liebe" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Liebesfilme gefallen: