liebesfilm.com

Fette Welt (1998)

Liebesfilm aus Deutschland mit Jürgen Vogel, Lars Rudolph und Ursula Strätz.

Fakten
Originaltitel: Fette Welt
Herstellungsland: Deutschland (D)
Drehjahr: 1998
Länge: 89 Min.
Kinostart: kA
Genre: Liebesfilm
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Jürgen Vogel, Lars Rudolph und Ursula Strätz
Regie: Jan Schütte
Drehbuch: Klaus Richter
Website: kA
"Gehört zu den besten deutschen Filmen der letzten Zeit." (Frankfurter Rundschau)
Handlung

Sie küssen und sie schlagen sich, sie lieben und sie töten sich: Hagen Trinker und die anderen, Penner und Junkies, Männer und Frauen. Sie leben in München, unter der Brücke, im Rohbau. Manchmal ist ein Sessel Ihr Zuhause, manchmal eine Zeitung ihre Matraze. Aber meist sind sie sowieso unterwegs, auf der Strasse, in Einkaufspassagen, auf dem Bahnhof - ohne Ziel und ohne Illusionen. Da stößt Judith zu ihnen, 15 Jahre alt, von zu Hause abgehauen.

Über den Film

Fans des Genres 'Liebesfilm' fanden den Film romantisch, zart und stimmungsvoll. Für die Hauptrollen hat man sich für Darsteller wie Lars Rudolph, Ursula Strätz und Jürgen Vogel entschieden. Die Handlung in "Fette Welt" stammt aus dem Drehbuch von Klaus Richter, und die Regieanweisungen dieses 89-minütigen Films erteilte Jan Schütte. Die Produktion dieses Films erfolgte im Jahre 1998 in Deutschland. Freigegeben ist "Fette Welt" in Deutschland ab 12 Jahren. Und hier das Urteil der Journalisten: "Gehört zu den besten deutschen Filmen der letzten Zeit." (Frankfurter Rundschau). Wollen Sie mehr über den Film wissen? Dann schauen Sie hier nach: imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Fette Welt".

DVD, Blue-Ray & Video

"Fette Welt" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Fette Welt" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Liebesfilme gefallen: