liebesfilm.com

Die Schauspielerin (1988)

Drama und Liebesfilm aus der ehem. DDR mit Andre Hennicke, Corinna Harfouch und Michael Gwisdek.

Fakten
Originaltitel: Die Schauspielerin
Herstellungsland: der ehem. DDR (DDR)
Drehjahr: 1988
Länge: 87 Min.
Kinostart: kA
Genre: Drama und Liebesfilm
Jugendfreigabe: kA
  
Darsteller: Andre Hennicke, Corinna Harfouch und Michael Gwisdek
Regie: Siegfried Kühn
Drehbuch: Regine Kühn
Website: kA
Nach dem Roman 'Arrangement mit dem Tod' von Hedda Zinner. "Charakterstudie einer ungewöhnlichen Frau, überzeugend gespielt." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Die hochbegabte, junge und schöne Schauspielerin Maria entschliesst sich aus Liebe zu ihrem Kollegen Mark zu einer unerhörten Tat: Maria ist "Arierin", Mark Jude. Maria will sich nicht vorschreiben lassen, wen sie lieben darf. Die junge Frau wechselt rigoros ihre Identität. Aus Maria Rheine wird Manja Löwenthal.

Über den Film

Der Originaltitel des Films lautet "Die Schauspielerin". Fans vom Genre 'Drama und Liebesfilm' werden den Film bestimmt auch traurig, beklemmend und bewegend finden. Als Besetzung wählte man Darsteller wie Corinna Harfouch, Andre Hennicke und Michael Gwisdek. Von Regine Kühn ist das Drehbuch zu "Die Schauspielerin (1988)" geschrieben worden. Die Regieanweisungen bei diesem 87-minütigen Film erteilte Siegfried Kühn. Dieser Film wurde 1988 in der ehem. DDR produziert. Die Filmkritiker beurteilten den Film wie folgt: Nach dem Roman 'Arrangement mit dem Tod' von Hedda Zinner. "Charakterstudie einer ungewöhnlichen Frau, überzeugend gespielt." (Lexikon des Internationalen Films). Wollen Sie mehr über den Film wissen? Dann schauen Sie hier nach: imdb.com.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Die Schauspielerin (1988)".

DVD, Blue-Ray & Video

"Die Schauspielerin" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Die Schauspielerin (1988)" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Liebesfilme gefallen: